What‘s SUP? Stand Up Paddling – Der neue Trend
Stand Up Paddling ist der neuste Trend der letzten Jahre auf dem Wasser. Kein Wunder, denn dieser Sport ist sehr schnell zu erlernen und kann an so ziemlich allen Gewässern ausgeübt werden. Darüber hinaus spricht dieser Sport eine Menge verschiedener Nutzergruppen an. Neben Yoga kann man damit wie auf einem Kajak herumfahren oder auch an der See Wellen reiten. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, so dass für jeden etwas dabei ist. 

Ein Sup Board kaufen
Bevor man ein Board kauft, sollte man sich über ein paar Dinge informieren. Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Länge entscheiden für die Flexibilität und Schnelligkeit des Boards ist. Je länger das Sup ist, desto schneller können sie damit Fahren. Kürzere Boards dagegen können einfacher gelenkt werden. Jedoch ist auch die breiter nicht irrelevant, denn sie entscheidet darüber, wie stabil man damit auf dem Wasser steht. Je breiter das Board, desto stabiler der halt auf dem Wasser. Als letzter Faktor gilt die Stärke des Sup Boards. Die Stärke entscheidet über die Stabilität. Es gibt Boards mit einer Stärke von 10 oder 12cm. Wir bei Tronitechnik setzen hier auf eine Stärke von 15cm, damit Stabilität bei allen unseren Boards gewährleistet ist. Zudem verfügen unsere Boards über 3 Finnen, von denen einer abmontiert werden kann. Smit gewährleisten unsere Boards eine bessere Wendigkeit und eine deutlich spürbar höheren Kippstabilität.
 

NEWSLETTER ABONNIEREN

Aktuelle Neuigkeiten zu Produkten, Aktionen, Augeboten & vieles mehr!